Servicetelefon 04825 - 488
Anhänger Ersatzteile und Zubehör für alle Anhängermarken » Westfalia » Katalog » Westfalia Kompaktlager wechseln

Kategorien

Pferdeanhaenger

Westfalia Pferdeanhänger Saturn Jocker
Ihr Lieferant fuer alle Ersatzteile Ihres Westfalia Pferdeanhaengers.

PayPal wird akzeptiert
Wir akzeptieren PayPal


Erweiterte Suche »

Informationen

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Bestseller

01. Radlager für alle Westfalia Anhänger

35,64 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. Radlager Heinemann Anhänger

37,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. Heinemann Anhänger Schanier Heckklappe

23,69 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

04. Stoßdämpfer, Radstoßdämpfer Westfalia Anhänger

79,73 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

05. Feder, Schraubenfeder Westfalia Anhänger

38,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

06. Kugelkupplung WAE 2000 Westfalia

34,51 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

07. Umbausatz Westfalia WAE 1202

129,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

08. Lagerbuchse WAE 1202 Westfalia Auflaufbremse

49,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

09. Heinemann Anhänger Schanier Heckklappe

23,15 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

10. Hapert Anhänger Bremsbacken

49,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Westfalia Anhänger Radlager - Kompaktlager Wechseln

Logo Westfalia Anhänger Teilecenter

Westfalia Anhänger Kompaktlager Aus- und Einbauen


Diese Schrägkugellager sind wartungsfrei, sie sind auf Lebensdauer geschmiert und haben eine hohe Laufleistung. Die Lager können bzw. brauchen nicht nachgestellt werden. Bei den zweireihigen Schrägkugellagern wird nur eine Sicherungsmutter verwendet, um die Lager in ihrer richtigen Position zu fixieren. Beim Lösen oder Anziehen dieser Sicherungsmutter das Gewinde des Stummels etwas einölen. Aufgrund der hohen Laufleistung und der Wartungsfreiheit dieser Speziallager ist unter normalen Umständen ein Auswechseln der Lager nicht erforderlich. Sollte jedoch durch einen Störfall ein Auswechseln der Lager erforderlich werden, beachten Sie bitte folgende Punkte: Wenn ein Lager aus seinem Lagersitz herausgepreßt wird, werden Innenteile beschädigt, da das Auspressen nur über den Innenring erfolgen kann. Ein herausgepreßtes Lager ist nicht mehr verwendbar. Um Beschädigungen der Lager beim Einpressen zu vermeiden, muß eine starke Scheibe oder ein Dorn verwendet werden, damit der Einpreßdruck gleichmäßig auf Innen- und Außenring übertragen wird. Aufgrund der Konstruktionsmerkmale der Lager können die Bremstrommeln bzw. die Räder ein geringes Axial- und Kippspiel haben, was jedoch ohne Bedeutung ist.
Ausbau der Bremstrommel
Anhänger aufbocken und Rad abschrauben. Staubkappe (a) mit geeignetem Werkzeug abhebeln. Flanschmutter (b) abschrauben. Bremstrommel (c) abziehen.
Ausbau des Schrägkugellagers
Sicherungsring (1) entfernen. Bremstrommel wie abgebildet auf die Unterlage (2)legen. Schrägkugellager (3) mit geeignetem Dorn (5) aus der Bremstrommel herausdrücken.


Einbau des Schrägkugellagers
Neues Schrägkugellager (3) mit der angedrehten Seite genau zentrisch auf die Bohrung der Bremstrommel stecken. Mit einem geeignetem Dorn (5) genau zentrisch in die Bohrung einpressen. Sicherungsring (1) genau in die vorgesehene Nut einsetzen.

ACHTUNG:
Die Flanschmutter muß aus Sicherheitsgründen nach dem auswechseln des Schrägkugellagers erneuert werden.


Zusammenbau der Radbremse
Bremstrommel (c) auf den Achsstummel schieben. Die Flanschmutter (b) muß mit einem Drehmomentschlüssel angezogen werden und zwar mit: 280 Nm. Staubkappe (a) aufstecken.

Zurück

Anhänger Ersatzteile vom Fachhandel, preiswert und schnell geliefert
Anhänger Ersatzteile und Zubehör für alle Anhängermarken © 2019 | BannerShop24 - Shopdesign Templates für Ihren Webshop
Kostenfreies Shopdesign von http://www.bannershop24.de
Parse Time: 0.193s